Unser Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis ist geprägt von der Annahme, dass der Mensch von Geburt an mit den Potenzialen für Liebe, Freude, Gesundheit, Kreativität und das Achten seiner Bedürfnisse ausgestattet ist, und dass die Ausschöpfung dieser Potenziale seinem natürlichen Wachstumswunsch entspricht. Die meisten Kinder, die Aufnahme in unsere Einrichtung finden, verfügen jedoch nur sehr unzureichend über positive Grunderfahrungen aus der frühen Kindheit, die essenziell für die Entwicklung eines gesunden Selbst sind. Unsere Anstrengungen richten sich darauf, den Kindern und ihren Bezugspersonen bei der Stärkung ihres Selbstvertrauens Hilfestellung zu geben und mit unserem Angebot eben jene positiven Grunderfahrungen zu ermöglichen, die zu einer positiven Identitätsbildung führen können.

Werte wie Ganzheitlichkeit, Selbstverantwortung, Achtsamkeit und vor allem der gegenseitige Respekt im Umgang miteinander bilden die Grundpfeiler unserer Arbeit. Unser professionelles Handeln in Erziehung, Beratung und Begleitung orientiert sich an Kooperation sowie an den in der Lebenswelt unserer Familien verfügbaren Ressourcen und Kompetenzen.